Die V180 der Deutschen Reichsbahn
Die V180 der Deutschen Reichsbahn
http://www.v180-online.de/index.html

© 2018 Die V180 der Deutschen Reichsbahn
 

Neueste Fotos

20 August 2018

275085 - ITL "118 003"

Ort: Parchim [D]
Datum: 27.05.2003
Foto: Jan Hartmann 
280011 - DR "118 611-3"

Ort: Rostock-Seehafen [DDR]
Datum: __.__.1985
Foto: Jan Hartmann 
280056 - Privat, Holger Hempel "301"

Ort: Gadebusch [Germany]
Datum: 20.04.2018
Foto: Michael Uhren 
280164 - VEB Leuna-Werke "Walter Ulbricht" "205"

Ort: Frankleben [DDR]
Datum: 01.12.1982
Foto: Klaus Meißner 
280164 - VEB Leuna-Werke "Walter Ulbricht" "205"

Ort: Frankleben [DDR]
Datum: 01.12.1982
Foto: Klaus Meißner 

...der letzten 7 Tage

Portrait-Updates

22.04.2017

Ergänzung:

- 280016 (Überführung ergänzt)

- 280075 (Überführung ergänzt)

- 280092 (Überführung ergänzt)

- 280095 (Überführung ergänzt)

- 280097 (Überführung ergänzt)

- 280103 (Überführung ergänzt)

- 280182 (Überführung ergänzt)

- 280209 (Überführung ergänzt)

- 280212 (Überführung ergänzt)

- 280214 (Überführung ergänzt)

Die V180 der Deutschen Reichsbahn

Die Baureihe V 180 der Deutschen Reichsbahn war die größte in der DDR gebaute Diesellok. Hersteller war der Lokomotivbau Karl Marx Babelsberg.

Die V 180 sollte den Traktionswandel bei der Deutschen Reichsbahn beschleunigen und deshalb diverse Dampflokomotivbaureihen in den Leistungsklassen oberhalb der V100 ersetzen.

letzte Meldungen

20 April 2018:

LOCON 301 und MEG 208 an Privat

Am 10. / 11 April 2018 wurde die ehemalige MEG 208 (ex 228 786) als Denkmal in Wiesenburg aufgestellt.

Und Locon 301 (ex 228 656) wurde am 19 April 2018 in Gadebusch ebenfalls als Denkmal aufgestellt.

 

...weitere ältere Meldungen findet das hier statt

 

Dies ist eine private Internetseite und nicht die offizielle der DB AG, daher kann die Richtigkeit der Inhalte nicht garantiert werden.

 

Online: 384 Lebensläufe und 1663 Bilder

 

© www.dr-bahn.de